Mageres 0:0 gegen Mülheim II – es war mehr drin!

 

Das Spiel ist schnell erzählt … 

Es ging ausschließlich in eine Richtung – und zwar auf das Tor der Gäste!

Wir spielten uns einige Möglichkeiten heraus, vergaben aber fahrlässig drei zwingende, 100%ige Torchancen! Der Gegner erspielte sich genau eine gute Chance je Halbzeit, die er jedoch ebenso kläglich vergab, wie wir unsere Möglichkeiten.

Wir haben zu wenig Fußball gespielt, zu oft mit langen Bällen operiert – allerdings erfolglos. Jedoch mussten wir nie wirklich Angst haben, dass Mülheim II ein Tor schießen würde.

 

Fazit: Aufgrund der Spielanteile und Anzahl hochkarätiger Chancen  hätten wir das Feld  eigentlich als Sieger verlassen müssen. Wer aber seine Chancen nicht verwertet …

Nächste Woche gilt es und wird es als Pflichtaufgabe angesehen, beim derzeitigen Tabellenletzten in Baldenau/Hinzerath II 3 Punkte zu entführen.

Besucherzaehler

Freitag, 08.06.2018

Besuch des Länderspiels Deutschland - Saudi-Arabien in Leverkusen

Sonntag, 10.06.2018

F-Jugend - Sparkassenpokal im Kirchspielstadion