Erneute Auswärtsniederlage des SVB II!

 

Die SG Thalfang II operierte in der 1. Spielhälfte fast nur mitmit langen Bällen, die wir mehrmals unterschätzt und unterlaufen haben.

Nach ca. 25 Minuten dann die mehr als glückliche Führung für uns durch einen von Jens Häser verwandelten Handelfmeter.

Ansonsten war von unserem Spiel keine wirkliche Torgefahr ausgehend. Traurig – aber wahr.

 

Wie auch schon in anderen Spielen zuvor, kassierten wir unmittelbar nach Wiederanpfiff durch einen Konter das 1:1.

 

Der Spielverlauf blieb weiter zerfahren bis schlafmützig und es gelangen nicht mal die einfachsten Spielzüge. Dies nutzte der Gegner auch aus und konnte mit 2:1 in Führung gehen, wobei Thalfangs Stürmer sich nahezu unbedrängt durch unsere gesamte Defensive tankte und den Treffer markierte.

 

Umso überraschender dann in der 85. Minute unser AusgleichstorWiederum war es  Jens Häser, der nach schöner Flanke von Niko Petry zum 2:2 traf.


Der Traum eines glücklichen Remis hielt nicht lange und Thalfang II  entschied die Partie durch einen Doppelschlag in der Schlussphase und gewann verdient mit 4:2.

Wir fanden nie richtig ins Spiel und bekamen keinen Zugriff auf den bissigen Gegner. Bleibt nur die Hoffnung, dass wir es nächste Woche gegen Hilscheid/Gielert besser machen.


Tore: 2x Jens Häser
Besucherzaehler