SVB II für gute Leistung leider nicht belohnt!

 

Mit hohem Tempo begann das Lokalderby der Kreisliga C II zwischen Blankenrath und Zell und man begegnete sich sportlich auf Augenhöhe. Bereits zu Beginn wurden einige gute Möglichkeiten erarbeitet, die allerdings  vom Gästekeeper stark gehalten wurden oder nur knapp  am Kasten vorbeisegelten.


Schon in der 23. Minute konnte Zell das 1:0 und somit das Tor des Tages erzielen, als sie durch einen Freistoß, ausgeführt am 16er Eck, zunächst die Latte trafen, aber durch das handlungsschnelle Reagieren ihres Stürmers in Führung gingen.

Trotzdem ließen wir die nicht Köpfe hängen und spielten weiter nach vorne. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hätte es einen Elfmeter nach Foul an Jens Häser geben müssen, doch der Pfiff blieb aus.

 

Mit Beginn des 2. Spielabschnittes erhöhten wir den Druck, sodass Zell nur noch zu zwei weiteren Chancen kam. Dies waren Standards, die sie stets brandgefährlich vor unser Tor brachten. Doch der gut aufgelegte Nico Pies, der am Gegentor machtlos war, parierte tadellos.

 

Es entwickelte sich ein wahrer Sturmlauf mit Lattentreffer und einer weiteren 100%-igen Chance, doch der verdiente Ausgleichstreffer wollte einfach nicht fallen. Nach einer ruppigen Schlussviertelstunde und langer Nachspielzeit vergaben wir auch die letzte Möglichkeit nach einem Freistoß.

 

Fazit: Eine höchst unverdiente Niederlage gegen den Tabellenzweiten aus Zell. In dieser Form sollte es nächste Woche möglich sein, in Niederemmel 3 Punkte mitzunehmen und somit den Anschluss zu Platz 3 herzustellen.

 

Besucherzaehler

Freitag, 08.06.2018

Besuch des Länderspiels Deutschland - Saudi-Arabien in Leverkusen

Sonntag, 10.06.2018

F-Jugend - Sparkassenpokal im Kirchspielstadion