Zum Auftakt des Sportfestes spielte traditionsgemäß die AH des SV Blankenrath gg. die SH SV Strimmig. Das Spiel, gut geleitet von "Bobby" Müller, endete mit einem 4:2 Sieg des SVB. Günter Wolfs war es vorbehalten, den ersten Treffer des SVB auf neuem Kunstrasen zu erzielen.

Der Junioren-Staffelleiter des Spielkreis Hunsrück-Mosel, Hans-Günter Labonte, ehrte und gratulierte die B-Junioren der JSG Mastershausen/Blankenrath zum Kreismeistertitel.

Im Rahmen dieser Siegerehrung entstand das sogenannte "3-Generationen-Foto" der fußballbegeisterten Familie Vogt gemeinsam mit Hans-Günter Labonte.

 

Foto v.l.n.r.:

"Hennes", Sebastian, HG Labonte und Axel.

Im weiteren Verlauf des Sportfestes besuchten uns vom Spielkreis Mosel der Integrationsbeauftragte, Manfred Junk, und der Kreisvorsitzende, Walter Kirsten. Ihr Besuch hatte einen besonderen Grund. Dem SV Blankenrath wurde für praktizierte Integrationsarbeit - hier die Aufnahme und Einbeziehung von zwei aus Afghanistan stammenden Jugendlichen in das B-Junioren-Team - der von der Egidius-Braun-Stiftung des DFB ausgelobte Preis in Höhe von 500.- Euro überreicht.

Das Foto zeigt neben den beiden integrierten Spielern,  deren Team und den verantwortlichen Trainern Thorsten Behnke und Axel Vogt, Vertreter der Kirchspielgemeinden, die Verantwortlichen des Spielkreises Mosel, sowie den SVB-Vorsitzenden Frank Sabel und den SVB-Jugendleiter Jannick Jakobs.

C-Junioren der JSG Blankenrath/Mastershausen unterlagen der JSG Soonwald/Simmern mit 2:3.

A-Junioren der JSG Blankenrath/Mastershausen gewannen gegen die Senioren der SG Ober Kostenz/Kappel II mit 4:0.

1. Mannschaft des SV Blankenrath

2. Mannschaft des SV Blankenrath

Der Sonntag startete mit einem Bambini-Turnier, an welchem 7 Mannschaften teilnahmen.

Die F-Jugend der JSG Blankenrath mit Trainer Heiko Massmann traf in einem Freundschaftsspiel auf das gleichaltrige Team der JSG Mastershausen/Strimmig und konnte die Partie mit 5:4 gewinnen.

Weiterhin spielten die E-Junioren in einem kleinen Turnier ihren Sieger aus. Das Team aus Bremm konnte den Siegerpokal erringen.

Reges Interesse war auch auf der Hüpfburg, extra für unser Sportfest zur Verfügung gestellt, zu verzeichnen.

Das Frauen-Fußball-Turnier wurde mit 5 teilnehmenden Teams ausgetragen. Als souveräner Sieger konnte die Mannschaft aus Zeltingen den Wanderpokal gewinnen. Blankenrath belegte Platz 2. Die weiteren Teams kamen aus Bucholz, Hetzerath und Soonwald/Simmern.

Frauen-Freizeitmannschaft des SV Blankenrath

 

Foto stehend v.l.n.r.: "Teammanagerin" Christa Beilz, Christin Holzhäuser, Dariba Ewert. Sara Bidinger u. Martina Rohe

sitzend v.l.n.r.: Aline Harens, Nicole Thomas, Melanie Beilz u. Sandra Metrangolo.

Den Abschluss des Sportfestes bestritten ein Mixed-Team der B-/A-Junioren und Jungsenioren des SVB gegen die U16 des JFV Rhein-Hunsrück. Die Rheinlandliga-Kicker des JFV, u.a. trainiert vom ehemaligen SVB-Coach Frank Zirwes, überzeugten mit einer starken Leistung und erzielten ein beachtliches 2:2.

Besucherzaehler

Sonntag, 02.12.18

14.00 Uhr

Viertelfinale Kreispokal

SVB II - Mittelmosel Bernkastel

Termin bitte vormerken!

Weihnachtsfeier SVB

am Samstag, 15.12.2018,

ab 19.00 Uhr im Jugend-Freizeitlager