Zum Saisonabschluss eine vermeidbare Niederlage gg. Lieser

 

Zum letzten Saisonspiel begrüßten wir den Aufsteiger und Tabellenfünften, die SG Lieser. Von Beginn an waren die unterschiedlichen Spielphilosophien der Mannschaften zu erkennen. Wir versuchten den Ball und Gegner laufen zu lassen, der Gegner setzte dem Kampf, Einsatz  - auch über die Grenze des erlaubten hinaus -  und unbändigen Willen entgegen.

 

In den ersten 10 Minuten hatten wir auch 2 dicke Chancen, die leider ausgelassen wurden. Nun verloren unsere Jungs, in der Folge genervt durch das sehr körperbetonte Spiel des Gegners, leider die Nerven. So musste bereits nach 12 Minuten Florian Pörsch wegen einer Kurzschlussreaktion mit der roten Karte vom Platz, so dass wir den Rest des Spiels in Unterzahl agierten. 

 

Am Spiel an sich änderte sich nicht viel. Unser Team erspielte sich eine Vielzahl an Chancen, wobei leider nur eine zum zwischenzeitlichen Ausgleich von Mathias Ahlert genutzt werden konnte. Der Gegner war hier viel effektiver, als er aus seinen drei Chancen in der 2. Halbzeit 2 Tore erzielte. So mussten wir uns im letzten Heimspiel leider mit 1:2 geschlagen geben. 

 

Wir beendeten die Saison mit Höhen und Tiefen und erreichten den 6.  Tabellenplatz. Nach dem Spiel ließen wir die Saison bei einem gemütlichen Abschluss ausklingen.

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Beteiligten für die 2 Jahre bedanken, in denen ich in Blankenrath Trainer sein durfte. Auch wenn sportlich nicht immer alles wie erhofft 

gelaufen ist, hat es mir immer Spaß gemacht, mit den Spielern zu arbeiten. Vielen Dank Jungs für die tolle Zusammenarbeit in den letzten 2 Jahren - ihr seid eine klasse Truppe!

 

Auch möchte ich mich bei dem gesamten Vorstand des SV Blankenrath, hier besonders bei Frank Sabel, Thomas Geisen und Michael Zimmer bedanken, die mich immer unterstützt und mir den Rücken gestärkt haben. 

 

Weiter gilt mein Dank an die Jungs der Zweiten Mannschaft, insbesondere an Alex Meurer, für deren permanente Unterstützung im Spielbetrieb.

 

Bedanken möchte ich mich auch bei den Zuschauern. Seid in Zukunft nicht zu kritisch mit der jungen Truppe -  sie versuchen ihr Bestes und geben alles.

 

Ich wünsche dem Verein und den Mannschaften alles Gute und viel Erfolg! 

 

Stefan Heyer

Besucherzaehler

Sonntag, 02.12.18

14.00 Uhr

Viertelfinale Kreispokal

SVB II - Mittelmosel Bernkastel

Termin bitte vormerken!

Weihnachtsfeier SVB

am Samstag, 15.12.2018,

ab 19.00 Uhr im Jugend-Freizeitlager