2:0 Derbysieg gegen SV Strimmig zum Jahresabschluss!

 

Am 06.12.2015 begrüßten wir zum Derby den SV Strimmig auf unserem Hartplatz. Bei für diese Jahreszeit sehr guten Bedingungen ging es für beide Mannschaften um einen guten Abschluss des Fußballjahres 2015

 

Mit Rückenwind aus dem letzten Auswärtsspiel, einem 1:1 beim Tabellenführer Thalfang, wollte unser Team den Strimmigern von Beginn an zeigen, wer Herr auf dem Hartplatz ist. 

 

So kamen wir schon in den ersten Minuten mit gutvorgetragenen Aktionen vor das Gästetor, als ein von uns herein geschlagener Ball im Strafraum von einem SVS-Abwehrspieler in handverdächtiger Manier geblockt wurde. Alle erwarteten eigentlich den Pfiff des gut leitenden Schiedsrichters, der aber ausblieb. Noch während unsere Spieler mit Reklamieren beschäftigt waren, machten sich die Strimmiger auf zum Konter. Zum Glück setzte der Stürmer den Kopfball knapp neben das Tor, sodass es lediglich bei dieser Aufweckaktion blieb.  Nun endgültig wach übernahm unsere Erste mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel und kam immer wieder gefährlich vor das Tor. Leider wurden auch beste Chancen wieder nicht genutzt und man ging mit einem für die Gäste schmeichelhaften 0:0 in die Halbzeit.

 

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild; wir kontrollierten Ball und Gegner und kamen immer wieder zu guten Chancen. Wenn der Gast sich mal zu befreien versuchte, wurden die Konter von unserem Defensivverbund schon im Keim erstickt. In der 51. Minute hatten wir dann das Glück auf unsere Seite, als ein von Mathias Ahlert aus gut und gerne 35 Metern geschlagener Freistoß an Freund und Feind vorbei in den Strimmiger Kasten zur 1:0 Führung für den SVB segelte.

 

Durch den Gegentreffer aufgeweckt und von ihren fanatischen Fans angetrieben, versuchte der SV Strimmig die drohende Niederlage noch abzuwenden. Aber außer einigen Freistößen und einen Fernschuss blieben die Gäste ungefährlich. 

 

In der 90. Minute war es dann Laurent le Berre, der einen der vielen Konter zum viel umjubelten 2:0 Endstand über den Keeper ins Tor lupfte

 

So endete das Derby mit einem verdienten Sieg unserer Jungs, die hochkonzentriert in der Defensive gearbeitet und sich dieses Mal auch für ihre Leistung belohnt haben

 

Jetzt heißt es erst einmal, sich von der anstrengenden Runde zu erholen und dann im neuen Jahr noch einmal anzugreifen, um noch den ein oder anderen Platz in der Tabelle nach oben zu klettern.

Besucherzaehler

Sonntag, 02.12.18

14.00 Uhr

Viertelfinale Kreispokal

SVB II - Mittelmosel Bernkastel

Termin bitte vormerken!

Weihnachtsfeier SVB

am Samstag, 15.12.2018,

ab 19.00 Uhr im Jugend-Freizeitlager