Kurz vor Schluss 3 Punkte verloren

"Wir waren in den ersten fünf Minuten richtig präsent, erzielen ein frühes Tor und haben eigentlich eine gute Basis geschaffen. Doch danach stellen wir das Fußballspielen unverständlicherweise komplett ein",

so  zeigte sich unser Trainer Stefan Heyer nach dem Spiel etwas ratlos.

Im weiteren Verlauf spielte der SVB kopflos nach vorne, ohne jegliche Torgefahr zu entwickeln. Als die Begegnung eigentlich vorbei war, kassierte man den bitteren Ausgleich.

"Einfach nur dumm, wie wir uns da am Ende anstellen. Wir müssen trotz des schlechten Spiels mit drei Punkten heimfahren",   sagte Stefan Heyer. 

Jetzt heißt es, nächste Woche zu Hause gegen Zeltingen-Rachtig II 3 Punkte einzufahren, um nicht komplett den Anschluss zu verlieren. 

Besucherzaehler